Experimentierfreudiger Tag

Heute hatten wir einen experimentierfreudigen Tag:
Unser Sohnemann hatte eine Art digitales Mikroskop bekommen, dessen Linse man einfach an den Video-in-Eingang eines Fernsehgerätes anschließen kann.

Da ich ohnehin genauso alles ganz genau ansehe und sein Papa im Labor arbeitet, hatten wir alle drei viel Spaß an den entstandenen Bildern, von denen ich hier ein paar zeige. Die Qualität ist vom TV-Gerät analog auf die Digitalkamera natürlich nicht so toll … aber vielleicht macht ein bißchen raten ja Spaß:

Was kann das sein?

Die Blüten der Pfefferminze.

Sehen doch fast so aus wie Rosenknospen 🙂

Was ist das?

Die durchgebissene frische, reifere Samenkapsel davon:

Das war Borretschblatt/Samen

Hier noch ausgezuckerte Wildfeigen:

Haut mit Haar vom Papa:

Druck der Bedienungsanleitung:

Schreibe einen Kommentar