Live im Radio ORF Burgenland, Podcast

Heute war ich zur Sendung “Mahlzeit” im ORF Studio Burgenland als Studiogast eingeladen.
Die ersten Interviewszenen der Sendung, die insgesamt eineinhalb Stunden mit Musik dauerte, ist für eine Woche als Podcast online (ohne Musik dazwischen wegen Copyright-Rechten).
Die Zeit verging wie im Flug und wir sprachen außer dem, was im Podcast zu hören ist auch noch darüber, dass mein Mann ja für die Lebensmittelindustrie arbeitet und wie das zusammenpasst und einiges betreffend Freunde, Treffen, was wir so servieren, wie wir uns eben arrangieren, über spezielle Pflanzen, das Rezept wurde verkostet, Politik, Soziales, Verlosung, Wordrap und einiges mehr. 


So sah es im Studio aus:

So saß ich während der Sendung:

Das ist das Foto zum Rezept – Rezeptlink: http://burgenland.orf.at/radio/stories/2559552/:

Das ist der Link zur itunes-Podcast-Sendung (1 Woche abrufbar):
https://itunes.apple.com/at/podcast/angelika-fischer/id286344469?i=124950438

Direkt als mp3: http://files2.orf.at/vietnam2/files/bgldmagazin/201248/angelika_fischer_216372.mp3

Für das Team bzw die Sendung hatte ich auch Wildpflanzen, Weihrauchharz und Sanddorn neben frisch zubereitetem Lebkuchenstücken aus demselben Rezept mitgebracht. Anders geformt und etwas trocknen gelassen.
Die Lebkuchen schmeckten dem Team sehr gut: “Der beste Lebkuchen den ich je gegessen habe, ohne Schmäh!”
Haltbar sind diese mit den reifen, frisch geriebenen Kokosnüssen 1 bis max. 3 Tage im Kühlschrank (Frischkost).

Schreibe einen Kommentar